Simulation

Kontakt: Kristina Essbach

Die Entwicklung von Systemen ist durch hohe Komplexität geprägt.
Das sorgfältig abgestimmte Zusammenspiel von Simulation und Versuch ermöglicht es, schon in frühen Entwicklungsphasen belastbare Vorhersagenzu erhalten. Somit unterstützen und bestätigen Simulation und Versuch die Konstruktion - sie runden den Entwicklungsprozess ab.

Konstruktion + Simulation + Versuch = ENTWICKLUNG


Füll- und Verzugssimulationen

Die Simulation von Spritzprozessen gestattet bereits vor der Herstellung der Spritzgussform die optimale Gestaltung und Auslegung des Werkzeuges.
Bereits im frühen Projektstatus können Problembereiche aufgezeigt und beseitigt werden.

2018-03 Füllsimulation HSK

Simulationen von:

  • Formfüllverhalten
  • Temperaturverteilung
  • Verzugssimulation und Schwindung
  • Glasfaserorientierung
  • Werkzeugtemperierung
  • MuCell® Spritzgussverfahren
  • Kernversatzanalysen

 

FEM Berechnungen

Durch den Einsatz der Finite-Elemente-Berechnungen können bereits in der frühen Auslegungsphase entscheidende Informationen über das Verhalten eines Bauteils gesammelt werden. Sie ist ein unverzichtbares Instrument zur Bauteilauslegung und Optimierung bezüglich Festigkeit und Lebensdauer.

2018-03 FEM Berechnung

Berechnungen von:

  • Festigkeitsnachweisen unter Temperatur und Druck-/Zugbelastungen
  • Untersuchung auf Lebensdauer der eingesetzten Materialien
  • Simulation von Kriechverhalten

 

CFD Strömungssimulation

Mit Hilfe der Strömungssimulation können fluidführende Bauteile optimal ausgelegt werden. Geometrisch bedingte Funktionsstörungen können gezielt vermieden werden.

2018-03 CFD Stroemungssimulation

Simulationen von:

  • Volumendurchfluss und Turbulenzen
  • Druckveränderung
  • Thermische Leitung durch den Fluidkanal